Marktgemeinde Reichenau an der Rax. Aktuelle Informationen für BürgerInnen und Gäste von Reichenau an der Rax.

Logo für share-Services

Kurznavigation

Für eine optimale Nutzererfahrung verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie auf diesen Text um ihn auszublenden.
Logo Reichenau
Logo Reichenau
www.reichenau.at - Menu
Reichenauer Wanderführer

Aktivitäten der vergangenen Schuljahre

Schuljahr 2012/2013

VS Schulschlussfest 2013
Bei hochsommerlichen Temperaturen fand in der vorletzten Schulwoche das Abschlussfest der VS Reichenau statt. An 6 Stationen konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit, ihre Teamfähigkeit, Konzentration und Ausdauer beweisen. Die Organisation lag in Händen von Frau DI Hammer, Roland Peer und Team. Bereits am Vormittag wurden die Stationen aufgebaut und die Eltern, die die Betreuung einer Station übernehmen sollten, instruiert. Um 13:30 Uhr begann das Fest bei der „Leonardo – Brücke“, wo die Kinder für die Gruppenbildung einen Button ziehen konnten. Anschließend durchliefen sie mit ihrem Gruppenbetreuer die Stationen: Teamschlüssel, Fliegender Teppich, Verrückter Seilstern, Blind führen,…. Um das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer kümmerte sich der Elternverein. An einem Aktionstisch wurden die Geschwisterkinder betreut. Im Turnsaal wurden die 3 Gewinner des Schätzspieles ermittelt; sie erhielten je einen Ehrenpokal, gespendet von Frau Anni Pletter, und einen Eisgutschein von der Sparkasse. Zum Abschluss des Nachmittags wurden an die Kinder Medaillen, Urkunden und kleine Geschenke verteilt. Unterstützt wurden wir durch die Fa. Uher mit einem Obstkorb, Sonnenschirme wurden von der Sparkasse und der Familie Flackl zur Verfügung gestellt, die auch die Verköstigung der Outdoorpädagogen übernahm. Herzlichen Dank an die vielen „helfenden Hände“ , die zum Gelingen des Schulfestes beigetragen haben.


Krönender Abschluss: „Lesefest“ in der VS Reichenau
Ein ganzes Jahr lang wurden die Kinder der 1. Klasse von ihren Lesepaten aus der 4. Klasse unterstützt und begleitet beim Lesen lernen. Einmal pro Woche trafen sie sich, um gemeinsam die ersten – noch mühevollen - Schritte ins „Leseland“ zu machen: mit Lesedominos, Memorys, Leserätsel, Lesepuzzles….Gemeinsam wurden alle Hürden gemeistert und am Ende des ersten Schuljahres sind aus den Schulanfängern nun richtig tolle“ Lesemäuse“ geworden, die nicht genug Lesefutter bekommen können. Zur Belohnung gab es ein Lesefest: mit viel Spaß konnte an vielen verschiedenen Stationen die gewonnene Lesefertigkeit unter Beweis gestellt werden. Zur Jause wurden Buchstabenmuffins verspeist und als Dank für die ausdauernde Hilfe an alle Paten ein selbstbemaltes „Bücherwurmkapperl“ überreicht.


Theater in der VS Reichenau
Im April besuchte das "TEAM Sieberer" die Volksschule Reichenau, um das neu konzipiertes Theaterstück " Treffpunkt ICH" aufzuführen.
"Treffpunkt ICH" ist ein suchtpräventives Mitspieltheater für Kinder im Volksschulalter. Im Mittelpunkt des Theaterstücks standen altersadäquate Konfliktlösungsmöglichkeiten bei Aggression, Langeweile, Versagensängsten und sozialem Druck. Kurz zum Inhalt von "Treffpunkt ICH":
zwei Kinder kommen auf ihrem Schulweg täglich bei Herrn Isidor Christian Herz vorbei, um sich zu "stärken" und um ihre großen und kleinen Probleme zu besprechen: anhand der Konflikte wurden mit den Kindern Lösungsmöglichkeiten im Verlauf des Stückes erarbeitet. Sie wurden dabei zum aktiven Handeln im Bereich ihrer Fähigkeiten motiviert.
Die Schulgemeinschaft wurde durch einen Elternabend, der der Aufführung voranging, in die Präventionsarbeit eingebunden. Ein großes "Danke" gebührt den Sponsoren – die Marktgemeinde Reichenau, der Elternverein, Raika und Sparkasse, die es ermöglichten, dass die Schüler die Aufführung kostenlos genießen konnten.


„Blick“ und „Klick“
Im Rahmen der Verkehrserziehung besuchten 2 Mitarbeiter des ÖAMTC die erste Klasse. Das richtige Überqueren der Straße wurde besprochen und dann geübt. Hauptaugenmerk wurde dabei besonders auf den „Blickkontakt“ mit dem Autofahrer gelegt. Wie man die Straße zwischen parkenden Fahrzeugen überquert, wurde mit Hilfe von aufblasbaren Autos geübt. Der Begriff Sichtlinie wurde dabei erklärt und gefestigt. Der 2. Teil beschäftigte sich dann mit der richtigen Beförderung von Kindern im Auto. Vor dem Wegfahren muss das „Klicken“ des Sicherheitsgurtes ertönen; und - die Kinder müssen im geeigneten Kindersitz auf dem Rücksitz sitzen! Da alle Kinder die Übungen auch praktisch durchführen durften, verstanden sie die Erklärungen recht gut. .... und Spaß machte es auch noch!


Im Oktober bekamen wir ganz besonderen Besuch: Babyschaf Lilli besuchte uns in der Volksschule; wir stellten der "Schafmama" viele Fragen: Was frisst es? Wie alt ist es? Warum hat es eine Windel an?


Wir sind stolz auf unsere Sitzpolster! Die Frau Religionslehrerin bügelte alle Polster, um die Farben zu fixieren.


Danke für das tolle Spargeschenk von der Sparkasse - wir trainieren fleißig, damit wir das interessante Buch bald selbst lesen können!
Gemeinsam mit den Lesepaten der 4.Klasse fällt das Lesenlernen nicht so schwer! Sogar einfache, erste Lesetexte wurden von ihnen für uns angefertigt.


Balancieren und das Gleichgewicht nicht zu verlieren, soll häufig trainiert werden; mit unserer Balancierlandschaft macht das Training Spaß!
Tennis-Schnupperkurs! Zuerst wurde nur mit dem Ball, dann schon mit dem Schläger probiert - übt hier vielleicht schon die nächste Tennismeisterin?


A, a, a, der Winter ist schon da! Die Autofahrer freuen sich nicht über ihn - den Schnee! Wir freuen uns dafür umso mehr. Nach dem Schneemannbauen oder nach dem Rodeln haben wir rote Backen und es geht uns gut!


Wir sind Forscher und Entdecker! Einige spannende Experimente haben wir schon selbst durchgeführt, manche hat uns unsere Lehrerin gezeigt und wieder andere haben wir zuhause nachgemacht - natürlich nur die ungefährlichen!!


Kroko, das Zahnputzkrokodil, besuchte die Kinder der Volksschule. Wir erfuhren, was notwendig ist, um unsere Zähne gesund zu erhalten: 2x jährlich zum Zahnarzt gehen, mindestens 2x täglich die Zähne putzen, wenig naschen,...


Lesepuzzle - Achtung, fertig, lies
Von 21. bis 23. Jänner war das überdimensionale Lesepuzzle "Achtung, fertig, lies!" bei uns in der Schule stationiert.
Bei diesem Lesepuzzle, das in Kooperation mit dem NÖ Landesschulrat entstanden ist, hieß es zu entdecken, entschlüsseln, erforschen und vor allem gut zusammenzuarbeiten, um zu einem gemeinsamen Ergebnis zu kommen. Spielerisch und ohne Leistungsdruck befassten wir uns mit dem Thema »Die Welt lesen« und erfuhren, dass für alle Bereiche unseres Alltags Lesen von großer Bedeutung ist. Gelesen wurden neben Buchstaben auch Spuren, Noten, Schilder, Wolken, Sternenbilder und noch vieles mehr. Das Lesepuzzle machte allen Schülern, von den Leseanfängern der 1. Klasse - sie wurden ganz toll von ihren Lesepaten unterstützt - bis zu den Leseprofis, großen Spaß.


Obstsalat selbst zubereitet!
Die Schüler der 2. Klasse ließen sich den selbst hergestellten Obstsalat gut schmecken. Mmmh!



Die ersten Schulwochen der 1. Klasse der VS Reichenau!

Bei der Raika Reichenau wollen wir uns sehr herzlich bedanken für die Turnsackerl und Jausenboxen. Die tollen Rucksäcke konnten wir bereits für unseren ersten Wandertag gut gebrauchen.

An die Sparkasse recht herzlichen Dank für unsere Bastelsäcke, Rechenschachteln und Spardosen; wir werden viel sparen, damit die Dosen bereits am 1. Schulspartag gut gefüllt sein werden.

Bei strahlendem Wetter "wanderten" wir bereits in der 2. Schulwoche zum "Flackl". Nach einer guten Jause gingen wir zum Streichelzoo; danach spielten wir am Spielplatz. zuletzt gab es für jeden ein Eis von "Oma" Flackl, wofür sich Enkel Stefan ganz besonders lieb bedankte. Das war ein leckerer Abschluss unseres "Wandertages"!

Zur Eröffnung des Wohlfühltages im Schloss Reichenau konnten wir die Frau Landesrätin Schwarz, den Herrn Bürgermeister und das Publikum mit unserem Lied und Tanz "Es geht nix über die Gmütlichkeit" davon überzeugen, dass dieses Motto stimmt. Vielen Dank für die Belohnung in Form von Überraschungseiern und eines Blumenstocks.




Schuljahr 2011/2012

Besuch im Sägewerk
In der letzten Schulwoche machten wir uns - 4. Klasse - auf Einladung von Ing. Kogler auf zu einem Besuch ins Sägewerk Hirschwang. Wir wurden sehr herzlich empfangen und darüber informiert, dass für einen gefällten Baum zwei neue gepflanzt werden! Danach konnten wir unser Wissen über die verschiedenen Arten von Nadel- und Laubbäume beweisen und auch erweitern; dabei konnten wir die häufigsten in Form eines Natur - Memorys betrachten. Anschließend wurden wir durch das Werk geführt. Zum Abschluss durften wir auf einem Hackschnitzelberg hüpfen, springen und turnen. Es war auf jeden Fall ein interessanter und lustiger Lehrausgang. Vielen Dank!


Besuch im Schwimmbad Reichenau
Alle Schüler der Volksschule Reichenau durften sich in der letzten Schulwoche bei herrlich warmen Sommertemperaturen im Freibad Reichenau erfrischen; das Besondere daran war allerdings, dass alle Kinder GRATIS von den Betreibern des Bades - der Familie Flackl -eingeladen waren und als Draufgabe auch noch ein Eis geschenkt bekamen. Dafür ein herzliches Dankeschön!


Lesenacht
Die Schüler meiner 4.Klasse und ich trafen uns um 17 Uhr
bei der Talstation der Raxseilbahn, um zum Berggasthof der Familie Scharfegger zu gelangen. Zuerst stellten wir dort unsere Schlaf- und Rucksäcke mit den Taschenlampen und unserem Lesestoff ab. Danach konnten wir den lauen Abend draußen genießen, bevor uns ein gutes Abendessen serviert wurde. Anschließend betrachteten wir mittels Beamer und Leinwand Fotos aus den vergangenen 4 Schuljahren. Nach dem Errichten des Schlaflagers schmökerten wir in unseren Büchern bis uns die Augen zufielen. Am nächsten Morgen wanderten wir zum Ottohaus; gegen Mittag wurden wir von den Eltern in der Talstation wieder abgeholt. Schade , dass die Volksschulzeit nun vorbei ist.


Lesefest
Im Vorjahr übernahmen wir - die Schüler der 4. Klasse der VS Reichenau - die Patenschaft für die Schulanfänger. Wir begleiteten sie das gesamte Schuljahr; einmal pro Woche unterstützten wir sie beim Erlernen des Lesens - die Schüler der 1. Klasse lasen uns vor, was sie schon konnten - im Gegenzug nahmen wir sie mit auf Leseabenteuer mit Pippi, Hexe Lilli und Co. Zum Abschluss gab es nun ein großes Lesefest. Gemeinsam mit ihren Lesepaten wanderten sie durch mehrere Lesestationen - Bingo, Tierbüchlein basteln, Auftragsröllchen erlesen und ausführen,..... Sie konnten feststellen, dass sich die Mühe des Lesenlernens wirklich gelohnt hat.


Frauenlauf mit den"Reichenau Running Rabbits"
Ich habe am Sonntag, 3.6.2012 mit 7 Mädels aus meiner 4. Klasse VS Reichenau am 25. Frauenlauf im Wiener Prater teilgenommen.Es haben ungefähr 30.100 Läuferinnen daran teilgenommen - es ist der größte Frauenlauf Europas. Meine "Hasen" sind die 5 km alle unter 40 Minuten gelaufen (wir haben 250 Schulteams hinter uns gelassen, großteils ältere Mädchen/Gymnasiasten) - ich bin sehr stolz auf sie; glücklich konnten sie im Ziel eine Medaille und eine Rose in Empfang nehmen. Zur Belohnung ging es anschließend in den "Wurstlprater" zur Geisterbahn und Autodrom. Müde sind wir am späten Nachmittag mit dem Zug in Payerbach- Reichenau angekommen. Es war ein tolles Erlebnis!
1. Reihe v.l.n.r.: Leo Berwein(=Coach), Alina Berwein, Angelika Lohninger, Marie- Christine Stark, Valentina Priester, Viktoria Döller, Tina Putz
2. Reihe : Frau Berwein, Sylvia Adelbauer, Sara Adelbauer, Bianca Würzl


MOKI – Kindertheater
"Boing! Ring frei!" ist der Titel des Stücks gegen Ausgrenzung und Aggressivität der Theatergruppe MOKI(=Mobiles Kindertheater). Die Schauspieler gastierten in der VS Reichenau, wo den Schülern wunderbare Unterhaltung geboten wurde, hinter welcher jedoch ein tieferer Sinn verborgen ist. Die Inszenierung verband Schauspiel und Figurenspiel mit Clownelementen. Es zeigte ohne moralisierend zu sein, dass Muskelkraft alleine nichts erreicht und für wahres Glück noch etwas Wichtiges - Freundschaft - fehlt.


Mobile Radfahrschule
Fit fürs Rad! Bald ist es so weit: die SchülerInnen der 4. Klasse Reichenau werden die Radfahrprüfung ablegen. Vorher hieß es jedoch: Fahrsicherheitstraining und Helm- und Bike-Check mit der "Mobilen Radfahrschule"! Das Anliegen der Radfahrschule ist es, alle Radfahrer, durch das Verbessern ihres Eigenkönnens, vor Unfällen zu bewahren! Unser Lernziele waren:richtiges Bremsen, einhändiges Fahren, um Handzeichen geben zu können, langsames Fahren -weil das viel schwieriger ist, richtiges Schalten, richtiges Starten, z.B.: an einer Ampel, Kurven fahren und zum Spaß: Geschicklichkeitsfahren. Auch die Schüler der 2.b Klasse nahmen am Radfahrkurs teil, um spielerisch den Umgang mit den Kinderrädern zu erlernen und Verkehrssicherheit schon bei den ganz Kleinen zum Thema zu machen. Es war ein gelungener Vormittag an dem wir sehr viel Spaß hatten und viel dazulernten und über die Fortschritte, die wir gemacht hatten, freuen und staunen konnten.


Erste Hilfe Kurs
Wir werden in wenigen Wochen die Fahrradprüfung ablegen. Wir, das sind die SchülerInnen der 4. Klasse der VS Reichenau. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns schon geraume Zeit mit dem Thema Verkehr: z.B.: Aktion Apfel-Zitrone.

Da wir nun bald vermehrt alleine mit unseren Rädern unterwegs sein dürfen, haben wir in der Schule mit Frau Lehrer Barbara Lechner- einer Rotkreuzmitarbeiterin, die sich uns unentgeltlich in ihrer Freizeit zur Verfügung gestellt hat - zwei je 4-stündige Erste Hilfe Kurse absolviert. DANKE! Wir haben gelernt die verschiedensten Verbände anzulegen, haben an einer Puppe die Herzmassage geübt und unsere Freunde in Seitenlage gebracht - dabei haben wir nicht vergessen, die Rettung "anzurufen", die "Verletzten" zu trösten,...... Wir haben sehr viel für den Notfall geübt und erfahren, dass viele Unfälle nicht passieren, wenn wir uns vorsichtiger verhalten würden; deshalb war Unfallverhütung auch ein wichtiges Thema des Kurses. Nächste Woche trainieren wir mit der Radfahrschule; denn, wer sicher im Umgang mit dem Rad ist, verursacht weniger Unfälle.


Rucksäcke für die 1. Klasse
Zu Schulanfang freuten sich die Schüler der 1. Klasse über Rucksäcke der Raiffeisenkasse.


Lesepartner
Im letzten Schuljahr übernahmen die Schüler der damaligen dritten Klasse die Patenschaft für die zukünftigen Schulanfänger. In diesem Schuljahr konnten die 4.Klässler schon beweisen, dass sie ihr Patenamt sehr ernst nehmen: sie sind Lesepartner für ihre Schützlinge geworden: 1x pro Woche holen sie ihre Patenkinder zum gemeinsamen Lesen und Lesetraining. "Leselehrer" und Schüler profitieren davon und haben großen Spaß daran.
Lesepartner

Spare in der Zeit, dann hast du in der Not!
Auch heuer besuchte Sparkassenleiter Herr Helmut Heissenberger mit seiner Mitarbeiterin Frau Margret Lechner unsere Schule. Wer eifrig gespart hatte, bekam ein tolles Geschenk: Wasserfarben, die in der nächsten Zeichenstunde sofort zum Einsatz kamen.
Sparen in der VS Reichenau.

Die Kinder der 4.Klasse lernten ihre Landeshauptstadt kennen
Am 28. September fuhren wir nach St.Pölten. Wir verbrachten einen interessanten Vormittag im Regierungsviertel, im Klangturm und in der Altstadt von St.Pölten. Vor der Heimfahrt wurde uns ein gutes Mittagessen serviert.
Die 4. Klasse in St. Pölten.

Friedenstag - 21. September 2011
Unsere Welt ist nicht nur gut und schön. Leider gibt es derzeit mehr Unfrieden, Gewalt und Aggression als Frieden. Auch in der Klassengemeinschaft klappt es oft nicht reibungslos. Fast täglich wirft man sich Gemeinheiten an den Kopf und verletzt damit Mitschüler. Es ist leichter vom Frieden zu reden, als ihn zu tun. Frieden muss aber in uns sein, wenn wir ihn weitergeben wollen. Wir bemühen uns darum. Deshalb haben wir am Tag des Friedens Luftballons mit Friedensbotschaften in die Luft geschickt.
Friedenstag

Schulanfang in der VS Reichenau
Große Freude hatten die Schulanfänger über zahlreiche Geschenke. Sie erhielten nicht nur Schultüten von ihren Eltern, sondern auch von Ö3. Die Raiffeisenkasse schenkte ihnen Rucksäcke, die Sparkasse beschenkte die Kleinen mit einem Geschenkeset und einer Sparbüchse. Das war ein schöner Schulanfang für die erste Klasse!
Schulanfang in der VS Reichenau!

Zur Desktop-Version