Festspielhaus - Theater


Seit ihrer Gründung 1988 haben sich die Festspiele Reichenau zu einer erstrangigen Adresse

im österreichischen Festspielkalender entwickelt. Eine unverwechselbare Programmlinie garantiert beste künstlerische Qualität, Stars und Publikumslieblinge der großen Wiener Bühnen auf den Besetzungslisten.

 

Vier Theater- Neuinszenierungen, Solokonzerte von Weltklasse- Pianisten und weitere neue Sonderprogramme werden innerhalb einer sechswöchigen Periode bei täglichem Spielbetrieb geboten.

 

Die Besucherzahl wächst von Jahr zu Jahr und zieht zahlreiche Theaterfreunde aus nah und fern an, im Sommer 2003 waren es über 35000, und immer noch steiget die Nachfrage nach Karten weiter anů

Zwei Spielstätten - das Theater Reichenau und das Südbahnhotel Semmering - bieten für die angesetzten Stücke das geeignete Ambiente und ermöglichen rund 100 Vorstellungen in der Festspielperiode. Dennoch bleibt ein exklusives Theatererlebnis gewährleistet, welches das Publikum hier so besonders schätzt.

 

Die Festspiele Reichenau wurden von Peter und Renate Loidolt gegründet und werden seitdem von ihnen erfolgreich geführt.