Marktgemeinde Reichenau an der Rax. Aktuelle Informationen für BürgerInnen und Gäste von Reichenau an der Rax.

Logo für share-Services

Kurznavigation

Für eine optimale Nutzererfahrung verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie auf diesen Text um ihn auszublenden.
Logo Reichenau
Logo Reichenau
www.reichenau.at - Menu
Reichenauer Wanderführer

Bauhof


Herr Bauhofleiter Johann Hirschler
Telefon: 0660/2651 911
johann.hirschler@reichenau.at

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 07.00 bis 15.00 Uhr

Jeden Morgen Punkt sieben Uhr versammelt Bauhofchef Hirschler seine Mitarbeiter und die wechselnden Hilfskräfte zur Befehlsausgabe.

Immerhin umfasst das Gemeindegebiet 89,5 km² und reicht bis hinauf auf das Preiner Gscheid, die Rax und den Schneeberg.
Davon sind ca. 80.000 m² kultivierte Grünanlagen, die regelmäßig betreut werden müssen.

Bauhofarbeiter In etwa 74 Kilometer Gemeindestraßen müssen instand gehalten werden, das umfasst Ausbesserungen kleiner Art, Beschotterungen, kleine Asphaltarbeiten, Kanaldeckel und vieles mehr. 

Kommen einem die 74 Kilometer Gemeindestraßen schon unendlich lange vor, so ist das noch gar nichts im Vergleich zu den ungefähr 200 Kilometern Wanderwegen, die ebenfalls betreut und instand gehalten werden müssen.

Bauhofarbeiter Trinkwasserversorgung und Kanalerhaltung sind ebenfalls essentielle Punkte im Tagesablauf. Reichenau liegt zwar an der Hochquellwasserleitung, überlässt dieses Wasser jedoch großzügig den Wienern; schliesslich hat es ja seine eigenen Quellen zur Versorgung. Mit im Jahresdurchschnitt 27 Litern pro Sekunde schießt das kühle Nass aus den Bergen. Zu diesem Zeitpunkt ist es bereits zwei Jahre alt, jedoch kein bischen abgestanden, was Forschungen und Messungen ergeben haben.

Die öffentliche Straßenbeleuchtung hat natürlich zu funktionieren. Zu den unzähligen Leuchten und Laternen kommen zur Weihnachtszeit nochmals 10.000 dazu um die diversen öffentlichen Weihnachtsbäume und den Adventmarkt stimmungsvoll zu gestalten.

Zwei Mal pro Woche werden die öffentlichen Mistkübel im gesamten Gemeindegebiet geleert um so immer ein sauberes Ortsbild für die Bevölkerung und die Gäste zu schaffen. 

Im Winter wird dann von den Mitarbeitern des Bauhofs die Schneeräumung und der Streudienst durchgeführt.

Bei Schlechtwetter werden Reparaturdienste im Bauhof vorgenommen, wo beispielsweise fast der gesamte Fuhr- und Gerätepark in Eigenregie gewartet und repariert wird. Auch Arbeiten in den gemeindeeigenen Immobilien wie z.B. dem Gemeindeamt oder dem Schloss werden dann durchgeführt.

Für Fragen, Anregungen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an

Herr Bauhofleiter Johann Hirschler
Telefon: 0660/2651 911
johann.hirschler@reichenau.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 07.00 bis 15.00 Uhr

 

Zur Desktop-Version